• Norwegen
  • Allgemein
Klassische Hurtigruten 12-Tage-Postschiffroute

Hurtigruten-Seereise Bergen–Kirkenes–Bergen

Möchten Sie alle Höhepunkte erleben, dann wählen Sie die 12-Tage-Reise – 2'500 Seemeilen atemberaubender Küste. Neben der Landschaft ist es die Vielfalt der Sehenswürdigkeiten, Geräusche, Düfte und Überraschungen, die diese Reise zu einem Vergnügen macht. Sie laufen 34 Häfen an und gelangen so zu Orten, die andere kaum zu sehen bekommen, wenn sie nicht mit Hurtigruten reisen. Sie werden sich wie ein Teil Norwegens fühlen. «Lonely Planet» bezeichnet die klassische Postschiffroute als «die schönste Seereise der Welt»

Highlights
  • Sie passieren mehr als 100 Fjorde und 1000 Berge
  • Sie überqueren zweimal den Polarkreis
  • Alle Häfen, die Sie nordgehend am Tag anlaufen, sehen Sie südgehend nachts und umgekehrt
  • Erleben Sie die magischen Lofoten am Tage
  • Sie passieren das Nordkap
  • Tauchen Sie ein in die klare norwegische Polarnacht
  • Lassen Sie sich von Sternbildern und Nordlichter verzaubern
Reiseprogramm

1. Tag: Ankunft in Bergen

Fluganreise nach Bergen. Willkommen in der Hansestadt, deren Sehenswürdigkeiten Sie ein einem Stadtspaziergang einfach entdecken können. Beispiele sind das historische Hanseviertel «Brygge» mit seinen bunten Holzhäusern und Anlegeplätzen aus dem 14. Jahrhundert, der berühmte Fischmarkt mit einem riesigen Angebot an Fisch und Meeresfrüchten und der Ausblick vom Hausberg «Fløyen», welchen Sie bequem mit der Standseilbahn erreichen können. Am späten Abend heisst es Leinen los.

2. Tag: Ålesund

Stehen Sie früh auf, um den Berg Hornelen und die Landschaft des Nordfjords zu erleben. Nachdem ein Feuer Ålesund 1904 zerstört hat, wurde es im damals modernen Jugendstil wieder aufgebaut. Abends haben Sie einen kurzen Aufenthalt in Molde – der «Stadt der Rosen».

3. Tag: Trondheim

Heute Morgen macht Ihr Schiff in der Krönungsstadt Trondheim mit ihrem berühmten gotischen Nidaros-Dom fest. Trondheim wurde im Jahr 997 gegründet und war von 1030 bis 1217 Norwegens Hauptstadt. Heute ist Trondheim eine Stadt, die für Kultur, Technologie, Studenten, Fahrräder und gutes Essen steht. Am Abend passieren Sie die Schärenlandschaft bei Rørvik.

4. Tag: Polarkreis und Svolvær

Frühmorgens überqueren Sie den nördlichen Polarkreis. Diese unsichtbare Grenze markiert den südlichsten Punkt der Mitternachtssonne. Im Sommer scheint hier 24 Stunden am Tag die Sonne, im Winter gar nie. Mittags erreichen Sie Bodø, ehe sich später am Tag der imposante 1000m hohe Lofoten-Archipel am Horizont aufbaut.

5. Tag: Tromsø

Nach einem morgendlichen Halt in Harstad erwartet Sie am heutigen Nachmittag Tromsø – die Hauptstadt der Arktis. Machen Sie sich bereit für einen Tag voller Spass und aufregender Aktivitäten. Erfahren Sie mehr über Norwegens spannende Polargeschichte, nehmen Sie an einer Kajak-Tour teil oder besuchen Sie die berühmte Eismeerkathedrale.

6. Tag: Nordkap

Von Hammerfest, der nördlichsten Stadt der Welt, geht es heute weiter nach Honningsvåg, Ausgangspunkt des beliebten Ausflugs zum Nordkap, einer der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Norwegens. Besuchen Sie die Nordkaphalle, in der ein toller Panoramafilm über die Region gezeigt wird. Hier können Sie auch Postkarten an Freunde und Familie versenden oder einfach nur bei einer Tasse Kaffee entspannen.

7. Tag: Kirkenes

Das «Tor zum Osten» wartet auf Sie. Kirkenes ist nicht nur der Wendepunkt Ihrer Reise, sondern auch die letzte norwegische Stadt vor der russischen Grenze. Sie werden sehen, dass die Landschaft und das Meer entlang der Finnmark-Küste sehr beeindruckend sind. Wieder auf Südkurs, erleben Sie alle Attraktionen, die auf der Reise nach Norden nachts angefahren wurden, bei Tag.

8. Tag: Hammerfest

Nutzen Sie den Aufenthalt in der nördlichsten Stadt der Welt. Gegen Mitternacht erreichen Sie wieder die quirlige Stadt Tromsø. Hier können Sie an einem Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale teilnehmen.

9. Tag: Vesterålen und Lofoten

Heute dürfen Sie nicht verschlafen. Die Route führt vorbei an der schönen Inselwelt der Vesterålen und zu den ebenso spektakulären Lofoten – für viele der Höhepunkt der Reise. Wenn Sie südwärts durch die Vesterålen-Inselgruppe fahren, steuern Sie scheinbar auf eine Bergwand zu. Doch es gibt eine schmale Öffnung, den Raftsund, der in den schmalen und bezaubernden Trollfjord führt.

10. Tag: Bodø und Polarkreis

Die überqueren zum zweiten Mal den nördlichen Polarkreis, ehe Sie am frühen Abend den 260m hohen Torghatten, den Berg mit dem Loch in der Mitte, passieren. Ebenfalls fahren Sie an den «sieben Schwestern» vorbei, eine imposante Bergkette entlang der Helgelandsküste.

11. Tag: Trondheim

Heute haben Sie eine weitere Gelegenheit, die Stadt Trondheim zu erkunden. Nutzen Sie den Morgen für einen Bummel durch die malerische Altstadt mit ihren Speicherhäusern entlang des Flusses Nidelv.

12. Tag: Bergen

Um 14:30 Uhr endet Ihre Hurtigruten-Seereise in Bergen. Aber bevor Sie den letzten Hafen erreichen, haben Sie noch ein paar Seemeilen faszinierende Landschaft vor Ihnen. Geniessen Sie die wundervolle Aussicht an Bord und machen Sie das Beste aus den letzten Stunden auf Ihrem Hurtigruten-Schiff. Nach der Ausschiffung erfolgen der Transfer zum Flughafen und Ihre individuelle Rückreise.

Inbegriffene Leistungen
  • Flug von Zürich nach Bergen und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitstaxen
  • Hurtigruten Seereise Bergen–Kirkenes–Bergen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord
  • Tischwasser in Karaffen zu den Mahlzeiten
  • WLAN sowie Kaffee und Tee kostenlos
  • Wahl der Kabinennummer
  • Alle Transfers
Richtpreis pro Person in CHF

Ab ca. CHF 2'800.- pro Person / Doppelbelegung

Reisedaten

Winter 2018 / 2019

Definitiver Preis abhängig von der Verfügbarkeit der Kabinenkategorie / Flugkategorie, der saisonalen Unterschiede, den Kursschwankungen. Auf den Hurtigruten gelten immer tagesaktuelle Preise, welche stark variieren können.