• Italien
  • Südliches Mittelmeer
Wo die Italianità noch echt ist - Apulien für Insider

Am Stiefelabsatz von Italien lockt Apulien - entzückend altmodisch und entspannt mediterran. Hier findet man ein Stück Italien wie aus dem Bilderbuch. Per Mietwagen entdecken Sie die schönsten Ecken Apuliens und übernachten in ausgesuchten Masserien und Boutique Hotels. Vergessen Sie die Uhr, wenn Sie nach Apulien kommen.

Highlights
  • Apulien im Mietwagen entdecken
  • Besuch der Städte Otranto, Lecce, Gallipoli, Matera, Alberobello, Ostuni
  • Übernachtungen in typischen Masserien und Boutique Hotels
  • Insider Tipps für kulinarische Höhenflüge
Reiseprogramm

1. Tag: Otranto

Ankunft. Mietwagenübernahme. Fahrt nach Otranto und Check-In. Am Nachmittag Besuch von Otranto. Ein Highlight in der malerischen Altstadt, ist der Mosaikfussboden der Santa Maria Annunziata Kathedrale.

2. Tag: Barockstadt Lecce (F)

Ausflug nach Lecce. Jeder Besucher sollte sich mindestens einen Tag Zeit nehmen, um eine der schönsten Städte Süditaliens zu erkunden. Lecce wird auch die Barock-Hauptstadt Italiens genannt.

3. Tag: Paläste in Gallipoli (F)

Fahrt nach Gallipoli. Enge Gässchen, kleine Plätze, Innenhöfe und Häuser mit flachen Terrassendächern – hier erlebt man das süditalienische Flair. Die auf einer Insel gelegene Altstadt mit wunderschönen Kirchen und Palästen wird von einer massiven Festungsmauer umringt.

4. Tag: Sassi di Matera (F)

Fahrt nach Matera in Basilikata. Sie gilt als eine der ältesten Städte der Welt, denn sie wird bereits seit der Jungsteinzeit besiedelt. Besonders sehenswert sind die Höhlensiedlungen Sassi di Matera, die in den steilen Felshängen der Altstadt liegen. Seit 1993 stehen die Sassi unter UNESCO-Schutz.

5. Tag: Entspannung pur (F)

Fahrt in die Masseria Montenapoleone. Check-In. Entspannen im Hotel.

6. Tag: Trulli von Alberobello (F)

Besuch von Alberobello. Charakteristisch für Alberobello sind die Trulli, die runden Kegelbauten. Das Städtchen mit über 1400 Trulli steht seit 1996 unter UNESCO-Schutz.

7. Tag: Ostuni (F)

Besuch von Ostuni, wird auch „weisse Stadt“ genannt. Schon von weitem sieht man die mit Kalk getünchten Häuser, die sich perfekt in die farbenprächtige Hügellandschaft einfügen und Ostuni einen besonderen Charme verleihen.

8. Tag: Rückreise (F)

Fahrt zum Flughafen. Mietwagenrückgabe. Flug in die Schweiz.

Zusatzinfo Headline

Restauranttipps von Verena Dudli:

Osteria del Tempoperso, Ostuni

Aussergewöhnliches Restaurant in einer Grotte. Sehr authentische Küche.

Il Cortiletto Fasano, Brindisi

Kleine, feine Trattoria in der Nähe von Fasano. Ein Geheimtipp von Einheimischen! Die Gerichte werden jeden Tag neu zusammengestellt und sind einfach nur fantastisch.

Grotta Palazzese, Polignano a Mare

Einzigartige Lage in einer Grotte direkt am Meer. Der Ausblick ist atemberaubend und die Küche sehr gut!

Hinweis

F = Frühstück / A = Abendessen

Inbegriffene Leistungen
  • Flug in Economy-Klasse Zürich - Apulien - Zürich inkl. allen Taxen, Gebühren
  • Mietwagen der Kategorie BB inkl. allen Versicherungen
  • 7 Übernachtungen in ausgesuchten Masserien / Boutique Hotels inkl. Frühstück
Nicht inbegriffene Leistungen
  • Andere Mahlzeiten als erwähnt
  • Persönliche Auslagen
  • Trinkgelder
  • Auftragspauschale
  • Reiseversicherung
Richtpreis pro Person in CHF

Basis Doppelzimmer ca. CHF 1'330.-

Reisedaten

auf Anfrage

Kalkulation basiert auf den Preisen Mai 2018. Zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage berechnen wir das Angebot neu. Preis- und Programmänderungen bleiben vorbehalten.