×

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Gossau
St. Gallerstrasse 99
9200 Gossau
Tel. +41 (0)71 388 86 10
travel@helbling-reisen.ch

Teufen
Dorf 15/16
9053 Teufen
Tel. +41 (0)71 333 11 45
teufen@helbling-reisen.ch

Kreuzfahrt -
mit der AIDAblu

Ich erhielt die Gelegenheit eine 4-tägige Kreuzfahrt mit der AIDAblu zu unternehmen. Als Kreuzfahrtenneuling war ich sehr gespannt auf diese Art zu reisen, hatte ich doch schon viel davon gehört. Ich machte mir Gedanken über Seekrankheit und über die Frage, was mache ich bloss den ganzen Tag auf See?

Ich flog von Zürich nach Hamburg am frühen Morgen um dann mit dem Transferbus nach Warnemünde gebracht zu werden. Warnemünde liegt in der Nähe von Rostock und ist einer der Abfahrtshäfen im Norden der AIDA-Reederei. Die AIDA-Reederei gehört ebenfalls wie die Costa Kreuzfahrtgesellschaft der amerikanischen Carnival Cruises. Bei diesem Angebot findet bestimmt jeder etwas für seinen Geschmack und Budget.

Die Einschiffung dauerte ca. ein halbe Stunde wobei man fotografiert wird und seine Bordkarte erhält. Diese Karte ist der Ausweis sowie das Zahlungsmittel an Bord. Die AIDAblu gehört zu den neusten Kreuzfahrtschiffen (2010) verfügt über 1096 Gästekabinen, einen riesigen Spa-Bereich, eine eigene Bierbrauerei und bietet Reisen an unter dem Motto: Urlaub für anspruchsvolle Geniesser.

Die Kreuzfahrt führte von Warnemünde nach Kopenhagen weiter nach Oslo und zurück nach Hamburg. Diese Kurzkreuzfahrt ist eine ideale Alternative zu einer „normalen“ Städtereise. In Kopenhagen angekommen war die Stadtbesichtigung mal anders geplant. Nicht wie üblich eine Stadtrundfahrt mit dem Bus zu machen, erhielten wir ein Citybike und entdeckten Kopenhagen per Fahrrad. Die Soft-Bikingtour ist für Jedermann und dauert ca. 4 ½ Stunden inklusive Pausen um die Stadt noch ein wenig näher kennenzulernen. Kopenhagen, als Velohauptstadt des Nordens per Fahrrad zu entdecken ist wirklich ein Highlight.

Nach dieser sportlichen Aktivität durfte ich mich in einer der vielen Restaurants verpflegen. An Bord gibt es viele kulinarische Angebote für jeden Gaumen. Wir wäre es mit einem Steak im Buffalo Steak House, einer Weisswurst mit Brezel oder für Sushi-Liebhaber gibt es auch eine Sushi Bar. Apropos Bars; auch davon hat es genug so dass sich die Gäste am Abend vergnüglich und gemütlich unterhalten können. Für weitere Unterhaltung an Bord sorgt ein Team von Musikern, Tänzern, Sängern und vielen mehr. Denn jeden Abend wird im Theater eine Show aufgeführt.

Den Seetag verbrachte ich ganz im Sinne von Entspannung und Fitness. Zuerst eine wohltuende Massage im Spa-Bereich, den man bereits vor Abreise reservieren sollte. Danach ein wenig Entspannung in der Wellness-Oase mit Jacuzzi. Am Nachmittag probierte ich dann noch die Fitnessgeräte im Sportbereich aus. Dort werden übrigens auch diverse Fitnesskurse angeboten.

Was mir persönlich besonders gut gefallen hat; ist die Vielfältigkeit bei dieser Kreuzfahrt. In wenigen Tagen konnte ich zwei Städte besichtigen. Für aktive und sportliche Gäste werden Ausflugsmöglichkeiten angeboten die nicht zum „Standard“ gehören. Auch an Bord ist für jede Menge Unterhaltung und Spass gesorgt und die Verpflegung in den Restaurants sorgen ebenfalls für viel Abwechslung.

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns an oder senden Sie ein eMail.