• Deutschland
  • Nordsee von der Elbe bis zur dänischen Grenze
  • Hamburg
Semperoper und Elbphilharmonie

Beethovens «Fidelio» in der Semperoper, Händels «Alcina» an der Staatsoper Hamburg und das «2. Philharmonische Konzert» im Grossen Saal der Elbphilharmonie. Dresden und Hamburg erwarten Sie zu fünf traumhaften Musik- und Kulturtagen. Geniessen Sie Opern und Konzerte aus der ersten Reihe, spannende Kulturgeschichte lebendig erzählt und erstklassige Unterkünfte an bester Lage.

Diese Reise hat bereits stattgefunden, weitere Termine folgen.

Highlights
  • Städtekombination Dresden und Hamburg
  • Konzertbesuch in der Elbphilharmonie
  • Opernbesuch in der Semperoper und der Staatsoper
  • Übernachtung in zwei Fünfsterne Hotels im Zentrum
  • Attraktives Ausflugspaket
Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Dresden

Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich. Flug mit der Swiss nach Dresden. Es folgt ein kurzer Transfer. Unser Hotel «Taschenbergpalais Kempinski» liegt wenige Gehminuten von der Semperoper. Kleine Stärkung im Hotel. Anschliessend Fachführung durch die Altstadt von Dresden zu den Themen Musik, Geschichte und Städteentwicklung vor und nach der Wende. Zeit zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen in der Stadt (F, A).

2. Tag: Semperoper

Frühstück im Hotel. Stadtentdeckungen auf eigene Faust. Um ca. 18h00 ein exklusiver Apéro riche an der Semperoper. Im Anschluss geniessen wir Beethovens Oper «Fidelio» (F, A).

3. Tag: Zugreise nach Hamburg

Frühstück im Hotel. Um 10h55 reisen wir per 1. Klasse via Berlin nach Hamburg. Etwas mehr als vier Stunden dauert die Fahrt über Land. Nach Ankunft kurzer Spaziergang zu unserer nächsten Unterkunft. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen in einem schmucken Restaurant an der Alster (F, M, A).

4. Tag: Hamburg mit Staatsoper

Auf einer privaten Stadt- und Hafenrundfahrt lernen wir das alte und neue Hamburg kennen. Edle Einkaufsstrassen, Kunst, Theater, Musik und zahlreiche Museen; das ist die faszinierende Hafen-City im Norden. Individueller Lunch und genügend Freizeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Gegen Abend Transfer zur Staatsoper. In der Stifter-Lounge erwartet uns ein Apéro-Riche bevor wir im grossen Haus der Oper «Alcina» lauschen (F, A).

5. Tag: Elbphilharmonie

Frühstück im Hotel. Die Vorfreude auf den heutigen Tag war gross. Um 11h00 beginnt das 2. Philharmonische Konzert im grossen Saal der Elbphilharmonie. Wo bis in die 90er Jahre noch Kakao, Tabak und Tee gelagert wurde, entstand in den letzten zehn Jahren das neue Wahrzeichen Hamburgs, ein gläserner Neubau mit einer kühn geschwungenen Dachlandschaft; einer Mischung aus antikem Theater in Delphi, Sportstation-Architektur und Zelt. Nach dem Konzert Transfer zurück zum Hotel. Zeit zur freien Verfügung. Anschliessend Transfer zum Flughafen und Rückflug mit der Swiss nach Zürich (F).

Hinweis

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Inbegriffene Leistungen
  • Direktflug von Zürich nach Dresden und zurück ab Hamburg
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Bahnfahrt und Sitzplatzreservation in 1. Klasse Dresden - Hamburg
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im 5-Sterne-Hotel Taschenbergpalais, Dresden
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im 5-Sterne-Hotel Park Hyatt, Hamburg
  • Konzertticket für die Semperoper
  • Konzertticket für die Staatsoper Hamburg
  • Konzertticket für die Elbphilharmonie
  • 2 Abendessen, Lunchbox im Zug
  • Je 1 Apéro-Riche in der Staatsoper und Semperoper
  • 3-Tages öV Hamburg Karte
  • Private Stadtführungen sowie Hafenrundfahrt Hamburg
  • Qualifizierte Helbling-Reisebegleitung
  • Lokale Fachreiseleitung
  • Ausführliche Reisedokumentation
  • Kundengeldabsicherung
Nicht inbegriffene Leistungen
  • Andere Mahlzeiten als erwähnt
  • Trinkgelder
  • Zuschlag Einzelzimmer
  • Zuschlag höhere Zimmerkategorie
  • Persönliche Auslagen
  • Reiseversicherung
Richtpreis pro Person in CHF

Basis Doppelzimmer CHF 3'090.-

Reisedaten

Diese Reise hat bereits stattgefunden, weitere Termine folgen.

Kalkulationsstand Juni 2018 / Min. Teilnehmer 12, Max. Teilnehmer 14 Personen